Historischer Verein des Kantons Thurgau

www.hvtg.ch

 

Zyklus 2024: Tat-Orte im Thurgau

Auch im idyllischen Mostindien geschahen und geschehen Verbrechen – aus Eifersucht, Geldgier oder einfach nur aus Mordlust. Als Täter treten durchtriebene Halunken oder mittellose Schlucker auf, als Täterinnen werden neidische Bürgersfrauen oder arme Dienstmädchen verdächtigt. Und in manchen Fällen ist nicht einmal klar, ob die vermeintliche Täterin nicht vielleicht sogar das Opfer war.
In diesem Zyklus begeben wir uns auf eine historische Zeitreise zu verschiedensten Tatorten im Kanton. Ihnen, liebe True-Crime-Fans, wird einiges abverlangt. Gefragt sind Spürsinn, Menschenkenntnisse und kriminalistischer Ehrgeiz. Lassen Sie sich überraschen und lauschen Sie erstaunlichen Geschichten, lernen Sie unerwartete Täter kennen und hören Sie von abstrusen Mordmotiven. Hühnerhaut garantiert – und vielleicht gelingt Ihnen auch der eine oder andere Fahndungserfolg!


- Mittwoch, 29. Mai 2024, 18.30–19.30 Uhr
- Donnerstag, 13. Juni 2024, 18.30–19.30 Uhr
- Mittwoch, 26. Juni 2024, 18.30–19.30 Uhr
- Donnerstag, 4. Juli 2024, 18.30–19.30 Uhr

Anmeldung