Print

 

Vernissage Thurgauer Beiträge zur Geschichte 156 (2018)

Freitag, 28. September 2018, auf Schloss Berg

Band 156 unserer Vereinsreihe trägt den Titel „Konfessioneller Krieg und literarischer Dialog. Die Thurgauer Gespräche zum Ersten Villmergerkrieg“ und bietet erstmals eine kritische Edition der auch unter dem Begriff „Kunkelstuben-Gespräche“ in der Mitte des 17. Jahrhunderts in Flugschriften gedruckten Dialoge zwischen einem reformierten Thurgauer Wirt und einem katholischen Thurgauer Bauern über die Konflikte, die 1656 zum innereidgenössischen Krieg führten. Hans Peter Niederhäuser hat in seiner Dissertation dem Originaltext jeweils eine Übertragung ins moderne Deutsch beigegeben. Ein reicher Kommentar erklärt den historischen Kontext, die besonderen Sprachformen, die literarische Gestalt und die politische Funktion dieser Flugschriften. Die Vernissage findet im ehemaligen Gerichtsherrenschloss Berg statt, einem Kulminationspunkt des konfessionellen Zwists im 17. Jahrhundert.